Dekanatsausschuss

Der Dekanats­ausschuss ist die ständige Vertretung der Dekanatssynode.

Er tagt i.d.R. einmal im Quartal. Der Dekanatsausschuss ist ein beschließender Ausschuss. Das bedeutet, dass Anträge z.B. aus den Kirchengemeinden hier behandelt und beschlossen werden.
Dem Dekanatsausschuss gehören Mitglieder der Dekanatssynode, aber auch zusätzlich weitere berufene Mitglieder an.
Vorsitzende des Dekanatsausschusses ist Dekanin Ursula Brecht.

In der aktuellen Wahlperiode setzt sich das Gremium zusammen aus: Dekanin Ursula Brecht, stv. Dekanin Kerstin Baderschneider, Dr. Martin Seibold (Wilhelmsdorf), Daniela Seren (Uehlfeld), Thomas Reinhardt (Wilhermsdorf), Pfarrer Rainer Schmidt (Kirchfarrnbach), Hans Kreß (Kirchfembach), Pfarrer Alexander Seidel (Wilhelmsdorf), Heike Kolb (Neustadt/Aisch), Reinhold Werner (Emskirchen), Sabine Wieland (Dachsbach), Walter Kirsch (Ullstadt), Evelyn Beck (Diespeck), Pfarrer Dr. Markus Müller (Münchsteinach), Pfarrerin Doris Frank (Neustadt/Aisch), Pfarrerin Kerstin Sprügel (Unternesselbach).

Hier finden Sie als PDF-Datei die wichtigsten Ergebnisse der letzten Sitzungen.

Sitzung vom April 2017: