Digitale Angebote aus unserer Region

Die Pandemie hat uns gelehrt, neue Wege zu entwickeln, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Hier sehen Sie eine Übersicht über die Angebote unserer Gemeinden im Dekanatsbezirk:

Selbstverständlich: Seelsorge per Telefon

Unsere Pfarrerinnen und Pfarrer wollen auch in dieser Zeit für Sie da sein. Wenn Sie Gesprächsbedarf haben, rufen sie einfach in ihrem Pfarramt an. Als Geistliche sind wir nicht nur da, um zu ihnen zu sprechen, sondern auch um ihnen zuzuhören und ihre Sorgen zu teilen.

Digitale Angebote in unseren Kirchengemeinden

 

Impuls der Hoffnung
Pfarrerin Kirsten Kemmerer aus Linden veröffentlicht in Zusammenarbeit mit einigen KollegInnen täglich einen kleinen "Impuls der Hoffnung"  zum Anhören. Sie finden ihn über die Homepage des CVJM Markt Erlbach.
Wenn Sie die Impulse täglich frisch auf Ihrem Handy hören wollen:Kirsten Kämmerer nimmt Sie gerne in eine dafür gegründete WhatsApp-Gruppe auf. Senden Sie einfach eine Mail an kirsten.kemmerer@elkb.de

Video-Andachten
Einmal im Monat veröffentlichen wir eine Video-Andacht, die Pfarrer Seidel produziert. Sie erscheint hier auf der Homepage, auf unserer Facebook-Seite und auf Youtube.

Täglicher Impuls zur Tageslosung

Seit dem Frühjahr 2020 erscheint auf der Facebook-Seite von Hagenbüchach und Kirchfembach täglich ein geistlicher Impuls von Pfarrerin Bogendörfer zur Tageslosung. In Kürze wird auch auch auf unserer Dekanats-Facebook-Seite erscheinen.

Video-Reihe "Kirche in 60 Sekunden"

Monatlich befasst sich die Reihe "Kirche in 60 Sekunden" mit einem kirchlichen Thema, dass in einem Videoclip von 60 Sekunden aufgegriffen wird. Über Facebook können Menschen auch Themenwünsche vorschlagen. Die Videos erscheinen auf unserer Dekanats-Facebook-Seite und hier auf der Homepage.

Kirchliche Online-Angebote in Zeiten von Corona

Kirche daheim - Corona HD

Die Ausbreitung des Coronavirus schränkt unsere kirchlichen Angebote massiv ein.

Hilfsangebot : Wir kaufen für Sie ein!

Einkaufskorb Wir sind für Sie da! Sie wollen in der derzeitigen Lage mit Coronainfektionen nicht mehr zum Einkaufen gehen, weil Sie zu einer Risikogruppe gehören? Wir unterstützen Sie als Ihre Kirchengemeinde gerne und gehen für Sie einkaufen.